Aktuelles

Sozialdemokratische Bildungsinitiative (SBi) gegen Atomwaffen in Büchel

Seit Jahren engagiert sich die Sozialdemokratische Bildungsinitiative Gau-Algesheim (SBi) mit vielen Aktionen für die Abschaffung von Atomwaffen. Als Mitglied des Trägerkreises der Initiative „Büchel ist überall! Atomwaffenfrei jetzt!“ war es daher für die SBi selbstverständlich, an der diesjährigen Aktion am Fliegerhorst in Büchel teilzunehmen und gemeinsam mit über 1.000 weiteren Aktivisten für die Abschaffung von Atomwaffen zu demonstrieren.

Unter dem Motto „gewaltfrei gegen Atomwaffen“ sowie „für gerechten Frieden“ erlebten die Teilnehmer ein informatives Rahmenprogramm mit Liedern und Gedichten und Vorträgen, in dem die verschiedenen Netzwerke und Friedensaktivisten über ihre Aktivitäten berichteten. Eindeutiger Höhepunkt des Aktionstages war der ökumenische Gottesdienst mit der beeindruckenden Predigt von Dr. Margot Käßmann. Sie appellierte an alle Kriegsgegner, sich zu einer internationalen Zusammenarbeit zusammen zu schließen, damit das Ziel einer atomwaffenfreien Welt überhaupt erreicht werden könne. Mehr Rüstung bringe nicht mehr Frieden, sondern mache den Krieg wahrscheinlicher. Am Ende seien es die Gewaltlosen, an die mit Würde erinnert würde und nicht die Kriegstreiber. Der anschließende Applaus zeigte deutlich wie sehr die ehemalige Bischöfin mit ihrer Predigt alle Teilnehmer erreichte und begeisterte.

Für die SBi-Delegation war dieser Tag eine Bestätigung, nicht nachzulassen in ihren Bemühungen, sich für eine friedliche und atomwaffenfreie Welt einzusetzen.

Bild (privat): Die SBi war mit ihrer Delegation gut am Aktionstag gegen Atomwaffen in Büchel präsent

Bild (privat): Die SBi-Gruppe stärkt sich für ihren Einsatz bei der Kundgebung

Bild (privat): Als Hauptrederin appellierte die ehemalige Bischöfin Frau Dr. Margot Käßmann an die Teilnehmer

Gelungenes SBi/SPD-Sommerfest 2019

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Gau-Algesheim/Ockenheim und der Sozialdemokratischen Bildungsinitiative Gau-Algesheim (SBi) trafen sich am Karl-Bechert-Haus zu ihrem traditionellen Sommerfest. In angeregter Runde wurden dabei aktuelle gesellschaftspolitisch bedeutsame Vorhaben wie die Europa- und die Kommunalwahlen angesprochen. Aber auch der persönliche private Bereich fand ausreichend Platz in der Unterhaltung. Für die kulinarische Grundlage hatten die „Grillmeister“ aber auch die mitgebrachten kreativen Salate gesorgt.

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dr. Rolf Meier begrüßt die gut gelaunten Gäste des Sommerfestes

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dr. Rolf Meier begrüßt die gut gelaunten Gäste des Sommerfestes

Die "Grillmeister" Robert Zinn und Peter Mackert bruzzeln leckere Steaks und herzhafte Würstchen

Die „Grillmeister“ Robert Zinn und Peter Mackert bruzzeln leckere Steaks und herzhafte Würstchen

Erfolgreiche Europaaktion
Ein beachtliches Interesse fand die parteiübergreifende Aktion „Unsere Stimme für Europa“ auf dem Marktplatz in Gau-Algesheim. Die SBi-Aktivistinnen und SBi-Aktivisten am Informationsstand konnten rund 100 Kontakte mit der Bevölkerung registrieren, die für ein Bekenntnis zu einem starken, demokratischen und sozialen Europa aufgeschlossen waren und ein Gegengewicht gegen rechtsnationale Tendenzen in Europa setzen wollten.

Gleichzeitig konnten die Bürgerinnen und Bürger an einer Postkartenaktion an den Bundesaußenminister Heiko Maas teilnehmen und ihn auffordern, für ein Europa ohne Atomwaffen einzutreten. Auch hier freute sich der Vorstand über eine positive Resonanz.

Unsere Stimme für Europa
Unsere Gesellschaft steht vor globalen Herausforderungen. Diese können wir nur gemeinsam und nicht einzelstaatlich lösen. Angesichts des immer noch drohenden Austritts von Großbritannien aus der Europäischen Union, des vermehrten Auftretens rechtspopulistischer und nationalistischer Parteien und anti-demokratischen Tendenzen in einigen Ländern der EU – aber auch in anderen Regionen dieser Welt – sowie der AfD-Forderung eines „Dexit“ in unserem Land muss es unser Anliegen als Bürgerinnen und Bürger sein, dieser fatalen Entwicklung mit einer positiven pro-europäischen Bewegung entgegen zu treten. Wir sind daher über alle demokratisch legitimierten parteilichen Grenzen hinaus aufgefordert, alles zu tun, um die 60-jährige Grundphilosophie der europäischen Einigung mit Leben zu erfüllen. Wir alle wollen einen Beitrag leisten, den pro-europäischen Gedanken in der Öffentlichkeit verstärkt im Sinne einer europäischen Identität sichtbar zu machen. Dazu gehören vor allem Toleranz, Meinungsvielfalt, gegenseitiger Respekt, Pressefreiheit und die Würde von jedem Einzelnen.
Ihre Stimme für Europa.

Anerkennung für den Kampf gegen Atomwaffen
Mit großer Freude nahm der Vorstand der Sozialdemokratischen Bildungsinitiative Gau-Algesheim (SBi) den Pressebericht zur Kenntnis, dass das Netzwerk „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt!“ mit dem Aachener Friedenspreis ausgezeichnet wird. Mit Stolz verweist die SBi darauf, dass sie als Mitglied im Trägerkreis dieser Initiative Teil der bundesweiten Friedensbewegung ist. Dies sei ganz im Sinne des geistigen Mentors der SBi, Prof. Dr. Karl Bechert. Die Auszeichnung sei für den Vorstand der SBi Ansporn, weitere Aktionen zu unterstützen. So plane sie als nächstes, am 7. Juli am 2. Aktionstag am Fliegerhorst Büchel teilzunehmen, um sich für den Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland und Europa und für ein weltweites Atomwaffenverbot einzusetzen. Sie wird dazu zu gegebener Zeit alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger aufrufen, sich für diese Fahrt nach Büchel anzumelden.

———————

Mitglieder der Sozialdemokratischen Bildungsinitiative Gau-Algesheim e.V. waren Teilnehmer auf der Kundgebung
–> für Demokratie
–> gegen Rechtsradikalismus
am Samstag, 20. April 2019 in Ingelheim