2018-Sommeraktivitäten SBi und SPD

Sommeraktivitäten von SBi und SPD

Die Sozialdemokratische Bildungsinitiative Gau-Algesheim (SBi) und der SPD-Ortsverein Gau-Algesheim/Ockenheim haben ihre geselligen aber auch gesellschaftspolitischen Aktivitäten auch in der „Sommerpause“ weitergeführt.

SBi-Sommerfest 2018

Bild (Günter Frey) Die Besucher und Besucherinnen erlebten ein gelungenes Sommerfest

Dazu zählte zum einen das gemeinsame Sommerfest im und am Karl-Bechert-Haus. Der SBi-Vorsitzende Klaus Leibenath und der SPD-Vorsitzende Dr. Rolf Meier konnten dazu eine erfreulich stattliche Anzahl Besucher begrüßen. Sie dankten allen Akteuren, darunter den „Grillmeistern“ und den Spenderinnen kreativer Salate und Desserts, für ihren Einsatz zum Gelingen des Abends. Besondere Gäste waren der Landtagsabgeordnete Michael Hüttner sowie Heidi Kassai und Volker Wessel als Vertreter der Initiative ICAN, die 2017 den Friedensnobelpreis erhalten hatte. Frau Kassai warb für die Ziele von ICAN zur Abschaffung der Atomwaffen, ganz im Sinne des früheren Gau-Algesheimer Bürgers Prof. Dr. Karl Bechert. Bei heißen Grillspezialitäten und kühlenden Getränken gab es ausreichend politischen aber auch privaten Gesprächsstoff.

SBi-Radler unterwegs

Bild (Gisela Schneider-Lochstampfer) Die SBi-/SPD-Radlergruppe bei einer Rast auf der Tour durch die Verbandsgemeinde

Zum anderen leisteten SBi und SPD ihren radlerischen Beitrag zum Klimaschutz im Rahmen des Stadtradelns in der Verbandsgemeinde. In einer großen Runde fuhren die Radlerinnen und Radler, angeführt von Gisela Schneider-Lochstampfer und Anne Hagel, durch die Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde. Bei einer Rast im Dorfcafé Ober-Hilbersheim schloss sich mit Dieter Linck auch der frühere Verbandsbürgermeister der Radtruppe an. Bis zum Endpunkt am Marktplatz in Gau-Algesheim konnten so dem Stadtradelnkonto eine Kilometerleistung von über 300 Kilometern gutgeschrieben werden. Beim geselligen Abschluss wurde mit der Teilnahme als Gruppe beim Volksradfahren des Radsportvereins die nächste Aktivität ins Auge gefasst. SBi und SPD würden sich im Interesse des Klimaschutzes über eine zahlreiche Beteiligung freuen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.